FÉRAUD PARIS – KOLLEKTION WINTER 2014

Die Kollektion FÉRAUD HOMME präsentiert 2 Farbthemen in der Saison Herbst/Winter 2014:

OVERDRESSED MACHO MAN

„Overdressed Chic“, Chicago-Gang Look und übertriebene Männlichkeit, Stärke und Eleganz zur selben Zeit so präsentiert dieses Thema einen starken und männlichen Typen der es versteht mit Kleidung „ironisch“ umzugehen um sich bemerkbar zu machen.

Das „scheinbar“ klassische Blau wird kombiniert mit Burgunder oder Lila und erhält den „Kick“ durch dieses typische Hemdenblau und kräftigem Pink sowie selbstverständlich Weiß.

Fließende und edel glänzende Stoffe mit luxuriösem Griff aus Mischungen mit Seide und Kaschmir setzen den „Macho“ in Szene. Der Casanova spielt selbstsicher mit übertriebenen Accessoires und interpretiert auf seine Weise die herkömmlichen „Dress-Codes“.

Pin-Points, farbige Streifen, Doppeltuch-Materialien oder Jacquard´s und Jersey-Qualitäten werden mit kräftigen und farbintensiven Streifen, Karos oder Print-Hemden kombiniert, manchmal auch in sehr dunklen Blau oder Lila-Tönen.

Schlanke Mäntel aus Kaschmir oder sogar ein ungefütterter „Hemd-Mantel“ aus Woll-Jersey, runden neben elegant glänzenden Nylons die Garderobe des Mannes ab wann immer er „Schutz“ und „Wärme“ braucht.